Fandom


Laterne von Delos

Laterne von Delos

Die Laterne von Delos ist ein Abschnitt aus God of War: Ascension.

God of War: AscensionBearbeiten

Als Kratos die Insel Delos erreichte, sah er auch die kaputte Laterne von Delos unteren Abschnitt der Statue. Alecto (in Form von Charybdis) versenkte die Laterne im Meer, damit Kratos nicht an den Augen des Orakels kommt, welche sich in der Laterne befinden.

Mit Hilfe des Uroboros-Amulett kann Kratos die Statue des Apollo und somit auch die Laterne rekonstruieren. Im Inneren der Laterne findet Kratos die Augen des Orakels, welche durch dunkle Magie geschützt wird. Mit einem Hebel wird ein Käfig geöffnet, welches den Weg zu den Augen blockierte. Kratos ist noch nicht in der Lage den Käfig zu öffnen. Stattessen wird ein Portal aktiviert. Wenn Kratos durch das Portal geht, findet er sich in der selben Kammer wie zuvor wieder. Aber anstelle der Statue des Apollo steht nun eine Statue der Göttin Nyx. Sie ist die Göttin der Nacht und somit das Gegenstück von Apollo, der die Sonne darstellt. In der anderen Dimension kann Kratos den Käfig öffnen, um an die Augen des Orakels zu kommen. Kurz darauf erscheinen die Furien und unterwerfen Kratos. Der Spartaner wird nun zum Gefängnis der Verdammten gebracht, was auch das erste Kapitel in God of War: Ascension ist. Dort soll er von den Furien dazu gebracht werden, wieder für Ares zu dienen.

Verwandte SeitenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.