God of War Wiki
Advertisement

Der Pfad der Einsamkeit

Der Pfad der Einsamkeit ist ein Weg außerhalb der Stadt Athen. Am anderen Ende des Weges befindet sich ein Portal zum Olymp und die Selbstmord-Klippe.

In der God-of-War Serie[]

God of War[]

Kurz nach dem Verlassen des Tempel des Orakels findet sich Kratos am unteren Abschnitt des Pfades wieder. Von dort aus kann Kratos die Brücke überqueren, oder den Pfad entlanglaufen. Oben kommt er an einem Portal an, was für den Spartaner ein Rätsel ist. Außerdem findet man dort eine versteckte Truhe und eine Statue der Athene.

Nachdem Kratos den Kriegsgott Ares tötete, bittet er Athene, dass er von seinen Alpträumen befreit wird. Doch Athene erklärt, dass niemand in der Lage ist, diese Alpträume zu besiegen. Kratos entscheidet sich für den Freitod und stieg den Pfad der Einsamkeit bis zur Selbstmord-Klippe hinauf. Von dort aus will er sich ins Meer stürzen.

God of War: Ghost of Sparta[]

Nach seinem Sieg über Thanatos findet Kratos am Fuße des Pfades den toten Körper von seinem Bruder Deimos. Voller Trauer trägt er den Körper den Pfad hinauf, wo er am oberen Ende vom Grabdiener erwartet wird. Dieser hat bereits ein Grab für Deimos geschaufelt. Kratos beerdigt seinen Bruder und kehrt zurück zum Olymp.

Verwandte Seiten[]

  • Selbstmord-Klippe
Advertisement