FANDOM


Rösser der Zeit

Die Rösser der Zeit

Die Rösser der Zeit sind riesige Pferdestatuen auf der Insel der Schöpfung in God of War II.

God of War IIBearbeiten

Da Kronos während seiner Zeit als Herrscher der Welt wusste, dass er eines Tages entthront wird, schenkte er den Schicksalsschwestern die Rösser der Zeit, in der Hoffnung, dass die Moiren sein Schicksal ändern. Doch sie lehnten ab. Die Rösser dienten dazu, die Insel der Schöpfung vom Rand der Welt zu ziehen, wenn die Erde größer wurde. Damals wurde die Welt von den Titanen geformt, sodass sich die Erde so veränderte, wie sie heute bekannt ist.

Als Kratos die Rösser erreichte, traf er dort auf den Helden Theseus. Nach einigen Wortgefechten kommt es zu einem Duell der beiden, wobei Kratos Theseus tötet. Dabei erhält er den Schlüssel des Pferdehüters. Kurz darauf trifft Kratos auf den Titanen Kronos, von dem er Kronos' Zorn, einen mächtigen Zauber, erhält. Mit Hilfe der Rösser ist Kratos in der Lage, die Insel der Schöpfung mit dem Tempel der Moiren zu verbinden und so Zugang zum Zentrum der Insel zu bekommen.

Verwandte SeitenBearbeiten

  • Insel der Schöpfung
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.