God of War Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die Richter des Hades, König Aiakos, König Rhadamanthys und König Minos, sind diejenigen, die über die Kette des Gleichgewichts wachen. Auc…“)
Markierung: Visuelle Bearbeitung
 
(Kategorien hinzufügen)
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Die Richter des Hades, [[König Aiakos]], [[König Rhadamanthys]] und [[König Minos]], sind diejenigen, die über die [[Kette des Gleichgewichts]] wachen. Auch sind sie es, die ihr Urteil über die Verstorbenen fällen. Im Falle [[Kratos]] hält König Aiakos ihn für unwürdig, König Rhadamanthys ihn für würdig. König Minos hingegen kann kein Urteil fällen, da Kratos´ Schicksal in Schatten gehüllt ist. Sie werden gegen Ende des Spiels von Kratos ausgeschaltet, damit er die Kette und das [[Labyrinth]] bewegen kann.
+
Die Richter des Hades, [[König Aiakos]], [[König Rhadamanthys]] und [[König Minos]], sind diejenigen, die über die [[Kette des Gleichgewichts]] wachen. Auch sind sie es, die ihr Urteil über die Verstorbenen fällen. Im Falle [[Kratos]] hält König Aiakos ihn für unwürdig, König Rhadamanthys ihn für würdig. König Minos hingegen kann kein Urteil fällen, da Kratos´ Schicksal in Schatten gehüllt ist. Sie werden gegen Ende des Spiels von Kratos ausgeschaltet, damit er die Kette und das [[Dädalus' Labyrinth|Labyrinth]] bewegen kann.
  +
[[Kategorie:God of War III]]
  +
[[Kategorie:Charaktere]]

Aktuelle Version vom 15. Juli 2020, 14:16 Uhr

Die Richter des Hades, König Aiakos, König Rhadamanthys und König Minos, sind diejenigen, die über die Kette des Gleichgewichts wachen. Auch sind sie es, die ihr Urteil über die Verstorbenen fällen. Im Falle Kratos hält König Aiakos ihn für unwürdig, König Rhadamanthys ihn für würdig. König Minos hingegen kann kein Urteil fällen, da Kratos´ Schicksal in Schatten gehüllt ist. Sie werden gegen Ende des Spiels von Kratos ausgeschaltet, damit er die Kette und das Labyrinth bewegen kann.