Advertisement
Tiefen des Tartarus.jpg
Die Tiefen des Tartarus

Die Tiefen des Tartarus ist der Ort, wo der berühmte große Krieg zwischen den Göttern und den Titanen  stattfand. Nach der Niederlage der Titanen wurden die meisten von ihnen dort gefangen gehalten.

In der God-of-War Serie

God of War II

Nach seinem Kampf gegen Zeus und dem Tod der Athene ging Kratos zurück zum Tempel der Moiren und nutzte den Spiegel des Schicksals, um in die Zeit zu reisen, wo einst der große Krieg zwischen den Göttern und den Titanen stattfand. Kratos ändert das Schicksal der Titanen und rettet sie vor der Niederlage gegen die Götter. Der Spartaner und die Titanen beginnen beginnen nun einen zweiten Krieg gegen die Götter, indem sie den Olymp erklimmen, um den Hauptsitz der Götter zu vernichten.

God of War III

Nachdem Kratos einst die Büchse der Pandora öffnete wurde Zeus in Angst erfasst. Er verbannt als Strafe den Titanen Kronos direkt in den Tartarus.

Kratos reist im Auftrag des Hephaistos in die Tiefen des Tartarus, um den Omphalos-Stein zu finden. Der Schmiedegott will daraus eine mächtige Waffe für Kratos anfertigen. Im Tartarus angekommen trifft der Spartaner auf Kronos. Der Titan ist gegenüber Kratos sehr verärgert, weil er Gaia getötet hat. Kronos will den Spartaner töten, doch Kratos ist, trotz des enormen Unterschied der Körpergröße zwischen den beiden, in der Lage mit Hilfe der Klinge des Olymps den Titanen allein zu besiegen.

Verwandte Seiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.