God of War Wiki
Advertisement
God of War Wiki

Kratos auf dem Weg zum Berg

Typhons Berg ist eine riesige Erhebung zwischen der Stadt Rhodos und der Insel der Schöpfung in God of War II.

God of War II[]

Kratos machte sich von Rhodos aus auf dem Weg zur Insel der Schöpfung. Während seiner Reise besiegte Kratos den dunklen Reiter. Schließlich landete er im Inneren eines riesigen, schneebedeckten Berges. Dort wird Kratos' Reittier Pegasus vom Titanen Typhon gefangengenommen. Kratos ist gewzungen, im Berg einen Weg zu finden um Pegasus zu befreien. Während seiner Reise trifft er auf Prometheus. Kratos befreit Prometheus aus seinem Gefängis und lässt ihn in das Feuer der Götter fallen. Prometheus stirbt und Kratos erhält die Macht Zorn der Titanen. Mit dieser Macht ist der Spartaner in der Lage, Pegasus aus den Klauen des Typhon zu befreien. Nach der Rettung des Tieres setzt Kratos sein Reise zur Insel der Schöpfung fort.

Trivia[]

  • Vermutlich handelt es sich um dem Berg Ätna. In der griechischen Mythologie sperrte Zeus den Titanen Typhon im Inneren des Vulkans ein. Ironischerweise wurde dieser Berg in God of War II nicht als Vulkan, sondern als ein eisiger, schneebedeckter Berg dargestellt. Es liegt warscheinlich daran, weil es zum Charakter des Typhon, der ein Titan der Kälte ist, passt.
  • Letzendlich handelt es sich in God of War II eher um eine Kombination des Vulkans Ätna und dem Kaukasus. Der Kaukasus ist der Ort, wo Zeus Prometheus gefangen hielt.

Verwandte Seiten[]

Advertisement